Zum Inhalt springen

News

02.11.18 - Helferfest

Ein lustiger Abend mit tollen Vereinsmitglieder. Der Lauftreff Hohenems lud alle Helfer vom Lauf is Gsohl zum Bowlingspielen ein. Ohne die ehrenamtliche Hilfe der vielen Mitglieder wäre unser Lauf in dieser Art nicht möglich. Wir sagen DANKE

20./21.10.18 - Transruinulta / Transviamala

Wieder ein Laufevent der besonderen Art. Am Wochenende wurde Peter Schenk zum Schluchtenprinz (23. Rang) gekürt beim 2-Tages-Event im wunderschönen Graubünden/Schweiz.
Am Samstag lief er beim Transviamala Curta die 11,5 km/720 HM in 01:26:00 Std. (74. Rang) und am Sonntag beim Transruinaultra Curta weitere 24 km/780 HM in 2:57:05 Std. (102. Rang).
Wunderschöne Singletrails, ein ständiges auf und ab und atemberaubende Naturerlebnisse beim Weg mitten durch die sagenumwobene Viamala-Schlucht und die Rheinschlucht.
Wir sagen herzlichen Glückwunsch und gute Regeneration und freuen uns auf den Laufbericht.

http://www.transviamala.ch/de/

 

13.10.18 - Staufenlauf

Bei perfekten Bedingungen ist an diesem Wochenende der 10. und wohl auch letzte Staufenlauf über die Bühne gegangen. Die Teilnehmer mussten 3,7 Km & 1.000 HM überwinden - einer der härtesten Bergläufe im Ländle. Unser Gabriel Auer hat sich ordentlich vorbereitet und kann als 15. gesamt in einer sagenhaften Zeit von 44:36 Min. (10. AK) am Gipfel an. Wir sagen herzlichen Glückwunsch 👏👏👏

http://www.staufenlauf.at 

07.10.18 - 3-Länder-Marathon

Bei besten Wetterbedingungen und einem Regenbogen am Morgen starteten knapp 6000 TeilnehmerInnen beim großen Marathontag in Lindau mit Ziel in Casinostation in Bregenz. Drei Distanzen: Marathon, Halbmarathon und Viertelmarathon standen zur Auswahl. Auch ein paar Läufer unseres kleinen feinen Vereines standen aufgeregt an der Startlinie und lieferten grandiose Ergebnisse ab. Kathi auf der Marathondistanz, bei welcher auch die VLV-Landesmeisterschaft im Marathon ausgetragen wurde und Bernhard, Werner, Norbert und Jasmine die „Kurzdistanz“. Sehr toll finden wir, dass Kathi, Bernhard und Werner in der Altersklasse mit Spitzenzeiten aufs Treppchen gerannt sind und auch ein dickes Gratulation an Jasmine, die ihren ersten 11km Lauf gefinisht hat und überglücklich strahlte im Ziel. Danke an Mathias für die tollen Schnappschüsse auf der Strecke und im Ziel! Ein gelungener Tag. Danke auch die Veranstalter vom Sparkasse 3-Länder-Marathon. See u 2019

Ergebnisse
12. Sparkasse 3-Länder-Marathon
8. Platz Kathi Schichtl 03:09:04 (3.AK)
2. VLV-Landesmeisterin (1.AK)

ImmoAgentur Viertelmarathon
21. Platz Werner Charec 00:42:32 Std. (2. AK)
36. Platz Bernhard Serbinek 00:45:03 Std. (2. AK)
179. Platz Norbert Amann 00:53:25 Std. (6. AK)
456. Platz Jasmine Scherz 01:13:11 Std. (64. AK)

http://www.sparkasse-3-laender-marathon.at/…/resultate-2018/

 

30.09.18 - "Luschnou wie as louft und hialft"

"Luschnou wie as louft und hialft" war heute das Motto beim 20. Stundenlauf der Lebenshilfe Lustenau. Mit dabei unsere "Familie Schaal". Die kleine Amelie hat ganze 8 Runden geschafft. Die Mama Sabrina 12 Runden und Julian sogar 16 Runden für einen guten Zweck  😊 😎 der Spaß stand auf jeden Fall an oberster Stelle!!

https://www.lustenau.at/…/…/10-spielefest-und-20-stundenlauf

 

23.09.18 - Wir haben schicke neue Vereinsjacken

Juhu. Pünktlich zum 4. Lauf is Gsohl waren unsere neuen schicken Vereinsjacken fertig. Danke an Gabriel für die Organisation und die Betriebe GRASS GmbH und 11teamsports sowie die Stadt Hohenems für die Unterstützung, so dass wir alle Mitglieder zu einem minimalen Selbstbehalt ausstatten konnten. Wir finden das GROSSARTIG  😎 😎 😎

22.09.18 - Neuer Streckenrekord beim 4. Montafoner Berglauf

Neuer Streckenrekord beim 4. Montafoner Berglauf in Partenen.
Da war noch was: Am Samstag, den 22.09.2018 fiel bei perfekten Wetterbedingungen der Startschuss zum 4. Montafoner Berglauf. Im 30-Sekunden Takt bewältigten die 75 Sportler im Alter von 9 bis 78 Jahren den 2 km langen Bergsprint mit 500 knackigen HM auf den Maisäß Tafamunt.
Unsere Ultraläuferin Kathi lief mit einer Laufzeit von 24:02 Min. im Ziel ein und verbesserte den Streckenrekord gleich um fast 4 Min. Ein schöner kleiner Berglauf, den wir nur empfehlen können mit traumhafter Aussicht auf die Montafoner Bergwelt. Wir gratulieren Kathi zu Ihrer Leistung – sie hat bewiesen, dass die nicht nur auf er Langdistanz tolle Leistungen abliefern kann!
 
Weitere Infos: https://www.vol.at/schichtl-und-zugg-mit-streckenrekord-zum-sieg/5936924

15.09-16.09.18 - Es war wieder was los dieses Wochenede

Es war wieder einiges los am Wochenende. Neben diversen Stadtfesten waren unsere Läufer fleißig mit den Beinen unterwegs:

Heute rannten die Scherz'es mit Kiddis sowie Bernhard beim 23. Stundenlauf der Lebenshilfe Dornbirn mit. "Laufen für einen guten Zweck", wo in erster Linie der Spass im Vordergrund steht. Jasmine und ihre Julia haben je 5 Runden geschafft, wobei die Kleine ganze 4 Runden selbst gelaufen ist. Thomas und Felix sind je 7 Runden und Bernhard sogar ganze 20 Runden gelaufen. Der Erlös kommt zur Gänze der Lebenshilfe Dornbirn zugute.
Super gemacht!!!

Beim 2. Schnebelhorn Panorama-Trail in der Schweiz zeigte Norbert wieder einmal, dass er noch lange nicht zum "alten Eisen" gehört und holte sich als 126. 'Men over all' den 3. Platz in seiner Altersklasse (M60) mit 2:07:14 Std. Beim Trail über 21 anspruchsvolle Kilometer wurden fast 800 HM bewältigt über Asphalt, Schotter, Erde, Wiese u. Wurzelwege... Gratulation!!!

Und Arno und Kathi machten heute den Hohen Freschen unsicher mit knapp 28 km und 1900 HM.

Immer was los im Verein.

02.09 - 08.09.18 - GORE TEX Transalpine Run

Diese Woche ist unsere Kathi bereits zum 9.mal beim 14. GORE TEX Transalpine Run gestartet. Dabei wurden in 7 Tagen 262,9 km mit 16.641 HM bewältigt von Garmisch Partenkirchen (D) bis Brixen (IT). Mit ihrem Teampartner Petru hat sie den unglaublichen 2. Platz in der Master Mixed-Kategorie erreicht in einem international starken Elitefeld. "Das beste Ergebnis, dass ich in meinen 9 Teilnahmen erzielt habe. Ich bin immer noch geflasht von den Eindrücken und der körperlichen und mentalen Anstrengung". Wir gratulieren recht herzlich und wünschen gute Erholung. Wahnsinn!!

08.09.18 - Frauen Berg Gaudi

Am Samstag, den 08.09.2018 fand auch die Frauen Berg Gaudi im schönen Montafon statt. Mit dabei drei Ladys vom Lauftreff Hohenems: Sabrina, Christine und Tatiana. Sie hatten sichtlich Spaß auf der Strecke (8,5 km mit 600 HM) und ganz besonders danach 🎉 🌞 🥂 Und unsere Moni hat auf der Passivseite die Kleidersackabgabe geleitet. Eine tolle Veranstaltung, bei der die Männer mal ihre Ladys ordentlich anfeuern können.

Ergebnisse Trailrun Ladies:
65. Platz Sabrina Schaal 1:49:41 Std.
Ergebnisse Genuss- & Wanderladies:
27. Platz Tatjana Bischoff 2:00:01 Std.
43. Platz Christine Wabnegger 2:13:14 Std.

08.09.18 - Spartan Beast

Am Samstag fand der #spartanoberndorf statt. Dabei handelt es sich um einen harten Hindernislauf, der seinen Teilnehmern alles abverlangt. Zwei unserer Athleten haben sich der Herausforderung gestellt. Peter Schenk berichtet: "Jetzt wissen wir wieso der Spartan Beast der härteste Hindernislauf in Österreich ist. 2.340 HM rauf und runter. 26 km durch Wald, Bäche und unwegsames Gelände. Ca. 40 kräfteraubende Hindernisse. Kilometerweise Gewichte und Sandsäcke den Berg rauf und runter schleppen. Arno und ich haben 6 Std. und 3 Min. gebraucht."

RESPEKT. Wir gratulieren ganz herzlich zur enormen Leistung und wünschen gute Erholung.

08.09.18 - Altstätter Städtlilauf

Beim 33. StädtliLauf am 08.09.2018 in Altstätten/Schweiz stand auch wieder Norbert Amann am Start mit seinen Mittwochsläufern.
Dabei wurden 8,9 km (4 Runden) mit vielen Tempiwechsel gemeistert. Norbert kam bereits nach 39:25 Min. als 44.Mann ins Ziel und konnte sich den Sieg in deriner Altersklasse M60 sichern. 
Gratulation

11.07-05.09.18 - Skinfit Summer Run Series 2018

Das war die Skinfit Summer Run Serie 2018: fünf Termine und ein Haufen motivierter grüner Läufer. Ein super Sommer-Tempo-Training mit gemütlicher Abschlussfeier im Skinfit International Headquarters in Koblach. 2019 sind wir ebenfalls wieder dabei.

02.09.18 - Pfänderlauf

Heute am 02.09.2019 fand der 24. Int. Pfänderlauf in Bregenz statt. Knackige 605 HM auf 3,5 km. Mit dabei unsere Bergläufer Norbert Amann (50. Platz in 33:00 Min.und 3. in seiner AK) und Gabriel Auer (18. Platz in 28:34 Min. und 6. in seiner AK). GRATULATION
Super stark!!!!! 👣 ⛰ 🏅 🏅weiter so...
https://www.skiclubbregenz.com/veranstaltungen 

01.09.18 - Trailrun Lorüns

Das war der 7. Trailrun in Lorüns am Samstag den 01.09.2018. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen musste die Strecke leider auf 8 km gekürzt werden (identisch mit dem Easy Run). Aber unsere Jungs hatten trotzdem sichtlich Spaß im Matsch und die Ergebnisse können sich wie immer sehen lassen!!

Trail Run 8 km
9. Platz Bernhard Serbinek 36:38 Min. (5. AK)
15. Platz Norbert Amann 38:11 Min. (Sieger AK)
16. Platz Werner Klien 39:17 Min. (7. AK)
23. Platz Arno Kreil 43:02 Min. (5. AK)

Easy Run 8 km
58. Platz Klaus Aberer 52:57 Min. (30. AK)

Danke an Manfred Batlogg für die schöne Veranstaltung mit viel Herzblut.

http://www.trailrun.cc 

18.08.18 - Höhenhalbmarathon Lech

"Laufen, Leistung bringen und dennoch die Landschaft wahrnehmen und genießen? Beim "Arlberg läuft" Höhenhalbmarathon ist dies kein Widerspruch." Das war und ist das Motte diese schönen Höhenhalbmarathon, welcher heute bei traumhaften Wetterbedingungen stattfand. Laufen wird hier tatsächlich zum Hochgenuss. Auf Wanderwegen und Pfaden werden knapp 23 km bezwungen mit ca. 900 HM. Dabei stets die Gipfel Karhorn, Omeshorn und Mohnenfluh im Blick! Wir gratulieren allen Finishern und besonders unseren Verinsmitgliedern Karin Plachy, Norbert Amann und Peter Schenk!!! 🤗 🤩

Hier die Ergebnisse
Damen:
9. Platz Karin Plachy 2:30:06 Std. (3. AK)
Herren:
34. Platz Norbert Amann 2:24:32 Std. (2. AK)
91. Platz Peter Schenk 3:06:58 Std. (31. AK)

https://www.lech-zuers.at/arlberg-laeuft-hoehenhalbmarathon

 

06.08.18 - Pitz Alpine Glacier trail

Das war der Pitz Alpine Glacier Trail 2018 im wunderschönen Pitztal, den "Dach des Tirol". Mit Distanzen von 15 bis 100 km war für jedes Läuferherz die passende Strecke dabei. Unsere Kathi Schichtl hat wieder mal einen Sieg mit nach Hause gebracht und finishte den P42 Riffelsee (44 km/2.400 HM) in 5:55 Std. Mathias war dieses Jahr auf der anderen Seite aktiv und machte am Gletscher den Hot Spot und außerdem noch Schlussläufer für die Kaunergratrunde. Und auch die Ergebnisse unserer Vorarlberger/Tiroler Lauftreff-Freunde können sich sehen lassen. Wir sind mächtig stolz und wünschen gute Erholung 👍 🏆 🥇